AGB Sinneswanderung - move & learn
6416
page-template-default,page,page-id-6416,ajax_leftright,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-9.1.3

AGB Sinneswanderung

Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an mehrtätigen Workshops

    1. Anmeldung/Anmeldefrist/Bezahlung

Für alle mehrtägigen Workshops ist die Anmeldung schriftlich zu erfolgen, entweder über das Online-Buchungsformular auf der Website oder per email an: info@move-learn.de.

Anmeldefrist Sommer: 31. Mai 2019
Anmeldefrist Herbst: 23. August 2019

Die Zahlung der gesamten Workshop-Gebühr hat bis spätestens 4 Wochen vor dem Seminarbeginn zu erfolgen.

    2. Rücktritt

Bei schriftlichem Rücktritt bis 20 Tage vor Beginn des Workshops wird die Kursgebühr unter Einbehalt einer Stornogebühr von 30,– EUR erstattet. Danach (ab Tag 19. vor Kursbeginn) ist die volle Kursgebühr fällig. Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen ist ebenfalls die volle Kursgebühr fällig.

Muss eine Veranstaltung aus Gründen, die der Veranstalter zu vertreten hat, ausfallen, werden geleistete Zahlungen in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

    3. Widerrufsrecht

Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen (§ 355 BGB,§ 312g BGB)
Wenn Sie Ihren Workshop unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (z. B. Brief, Fax, Email) gebucht haben, können Sie Ihre Vertragserklärung innert 14 Tage ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform.

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,– EUR dem Veranstalter zu erstatten ist.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innert 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für mich mit deren Empfang.

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn ich mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen oder Sie diese veranlasst haben.

    4. Änderung/Ausfall

Sollte eine Veranstaltung aus besonderen Gründen nicht stattfinden können, werden Sie unverzüglich informiert. Geleistete Zahlungen werden dann zurückerstattet. Weitere Ansprüche (z.B. Vergütung von Reisekosten) bestehen nicht.

Die Website www.move-learn.de wird aktualisiert – wichtige Neuigkeiten finden Sie dort. Alle angemeldeten Teilnehmer/innen werden über Änderungen, sofern Ihr gültige Telefon, Fax oder Emailadresse vorliegt, informiert.

    5. Haftungsausschluss

Der/die Teilnehmer/in entscheidet, inwieweit er/sie sich auf die im Workshop angebotenen Übungen einlässt und ist für sich selbst verantwortlich. Der/die Teilnehmer/in verpflichtet sich, alle während des Workshops gegebenen Hinweise zu beachten.

Für die An- und Abreise zum Veranstaltungsort wird keinerlei Haftung vom Veranstalter übernommen. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet der Veranstalter nicht.

    6. Datenschutz

Sämtliche erfassten Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet.

    7. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an ein- oder mehrtätigen Workshops unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Mit der Anmeldung erkennen Sie die oben genannten Bedingungen an und verpflichten sich zu deren Einhaltung.

Programmänderungen sind vorbehalten.

Nürnberg, den 16.01.2019

Download AGB Sinneswanderung


 

Watch Dragon ball super